Test: Focus Jarifa Speed

14.09.11 Kommentare deaktiviert von
© Derby Cycle Werke GmbH

Schnell, leistungsstark, sportlich: Das Elektrofahrrad Jarifa Speed von Focus. Das Elektrofahrrad Jarifa Speed des Herstellers Focus ist mit einem leistungsstarken 300 Watt Motor des Herstellers Panasonic ausgestattet. Mit der Unterstützung des Fahrers leistet das Elektrofahrrad bis zu 450 Watt. Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 40 km/h sind mit diesem schnellen Modell kein Problem. Und genau darin liegt der Unterschied zwischen einem Elektrofahrrad und einem Pedelec.

Damit zählt das Jarifa Speed von Focus selbstverständlich zu den sehr sportlichen Elektrobikes. Die Anzeige erfolgt auf einem Display, das ebenfalls von dem Hersteller Panasonic stammt. Mit diesen hohen Geschwindigkeiten wird es jedoch als Kleinkraftrad geführt und benötigt ein Versicherungskennzeichen. Ein Führerschein der Klasse M ist außerdem erforderlich.

Faktentest Focus Jarifa Speed

KriteriumBeschreibungBewertung
MotorDer Motor ist ein 300 Watt Motor des Herstellers Panasonic. Er ermöglicht durch die Unterstützung des Fahrers Geschwindigkeiten bis zu 40 km/h. Für diesen ausgezeichneten Motor gibt es die höchste Punktzahl in dem Test.
RahmenBei dem Rahmen handelt es sich um den FOCUS 26'' E-Bike Alloy Frame. Die Farbe des Rahmens ist cannongrey matt. Die Kabelführung ist integriert.
GabelDie Gabel ist eine FOCUS Alloy disc. Diese ist nicht gefedert und führt zu einem Punkteabzug in dieser Kategorie, weil eine gefederte einen deutlich höheren Komfort bietet.
Sattel/SattelstützeDer Fahrer sitzt auf einem Sattel der Marke Selle Royal des Typs Respiro. Bei der Sattelstütze handelt es sich um eine Concept EX. Diese ist nicht gefedert.
ReifenDie Reifen sind von dem Hersteller Schwalbe und es handelt sich um das Modell Big Apple lite 50-559.
AkkutypDer Akku ist ein New Lithium-Ionen-Akku. Dieser ist auf die starke Leistung des Motors angepasst und garantiert einen langen Fahrspaß.
AkkukapazitätDer Lithium-Ionen-Akku verfügt über eine Kapazität von 18 Amperestunden und liefert dem Fahrer damit ein Fahrvergnügen auf einer Distanz von bis zu 60 km. Mit diesem sehr hohen Wert der Akkukapazität erreicht das Modell in der Kategorie den Höchstwert.
SchaltwerkDas Schalten der 10 Gänge an dem Focus Jarifa Speed erfolgt über eine SRAM Force Kettenschaltung.
SchalthebelDer Schalthebel ist ebenfalls auf die Gangschaltung abgestimmt und erfolgt über den Handschalthebel. Bei diesem handelt es sich um den Typ SRAM DoubleTap Trigger.
BremsenIn der Rubrik Bremsen erhält das Modell mit seinen hydraulischen Scheibenbremsen die Höchstpunktzahl. Am Vorder- sowie Hinterrad befinden sich Avid Elixir 3 Scheibenbremsen.
LichtanlageDie vordere Beleuchtung erfolgt über einen Scheinwerfer des Herstellers B&M unter der Modellbezeichnung Lumotec CYO RT. Es handelt sich dabei um ein LED-Licht, das in dieser Kategorie ebenfalls für die höchste Punktzahl sorgt. Zudem sind die Scheinwerfer mit einem Sensor ausgestattet. Bei dem Rücklicht handelt es sich um ein Basta Riff Steady Rücklicht. Die Beleuchtungsanlage verfügt außerdem über eine Standlichtfunktion.
GewichtInklusive Akku kommt dieses sportliche Modell auf ein Gewicht von 21 kg. Es gehört damit zu den leichtesten Elektrofahrrädern.
RahmenhöheDie Modelle sind für Frauen sowie für Männer geeignet. Das Focus Jarifa Speed ist wahlweise in den Rahmenhöhen 45 cm, 50 cm oder 55 cm erhältlich. Die Räder haben bei allen Rahmenhöhen eine Größe von 26 Zoll.
ReichweiteMit dem New Lithium-Ionen-Akku ist es für den Fahrer möglich, eine Strecke von bis zu 60 km zurückzulegen. Es liegt mit dieser Weite im Mittelfeld der derzeit verfügbaren Pedelecs. Zudem hängt die Reichweite von der gefahrenen Geschwindigkeit, dem Gewicht des Fahrers und der Beschaffenheit der Strecke ab.
GesamtwertungInsgesamt zählt das Focus Jarifa Speed zu den sehr sportlichen Modellen. Der leistungsstarke 300 Watt Motor sowie der ebenfalls ausgezeichnete New Lithium-Ionen-Akku machen das Pedelec zu einem der schnellsten eBikes auf dem Markt. Die Konstruktion des Rades sowie der Sattel ermöglichen dem Fahrer trotz der hohen Geschwindigkeiten eine optimale Sitzposition. Der Test hat eine Punktzahl von 56 Punkten ergeben. Die mögliche Höchstpunktzahl des Tests beträgt 70 Punkte.
Preis-/LeistungDer Preis für dieses Elektrofahrrad liegt bei 2.999,00 Euro. Es handelt sich somit um einen ziemlich teuren Fahrspaß. Außerdem muss der Fahrer bedenken, dass dieses Modell versicherungspflichtig ist. Somit entstehen nach dem Kauf weitere Kosten.

Die hochwertige technische Ausstattung und die daraus resultierende Leistung, die das Focus Jarifa Speed bringt, rechtfertigen diesen hohen Preis. Selbstverständlich ist es für Fahrer gedacht, die diese Geschwindigkeiten nutzen, denn andernfalls gibt es deutlich günstigere Modelle für geringere Geschwindigkeiten.

Pedelec oder lieber ein Elektrofahrrad -Was denken Sie?
Fahren Sie vielleicht schon ein Pedelec, oder ist Ihnen ein Pedelec zu langsam und Sie haben sich für ein Elektrofahrrad entschieden?
Erzählen Sie uns doch in einem kleinen Kommentar von Ihren Erfahrungen!

Ähnliche Artikel

2 Kommentare zu “Test: KTM e-Trail”

  1. Bergsport | Tobi Infos says:

    [...] feilgeboten wird. Auch für Erwachsene lässt sich dort kostengünstig Kleidung und mehr kaufen.Für Klettersport und Bergtouren die zweckmäßige Ausstattung finden. Die freie Zeit ist ein spärl…wird. Der Bergsport umfasst keinesfalls nur das Klettern, sondern sogar das Trekking. Sicherheit [...]

  2. Locnikar says:

    Eigentlich eine tolle Idee – nur bekomme ich zu dem Preis doch schon ein komplettes (okay: günstiges) Pedelec… und es wäre sicher sinnvoll, das auch sehr bald für 28-Zoll-Räder anzubieten, denn das ist doch vermutlich die unter Erwachsenen am stärksten verbreitete Rahmengröße. ZUdem fehlt mir im Farbenangebot das Schwarz. Gebürstetes Alu wäre auch hübsch.
    Im Moment würde ich sagen: Lohnt sich nur für Besitzer sehr hochwertiger Räder, die auch kein Problem damit haben, nochmal den Preis eines guten neuen Fahrrads draufzuschlagen, um mit ihrem “alten” Rad elektrisch unterstützt zu fahren.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Test