Pedelecs und Elektrofahrräder, E-Bikes und Hybridräder – Modellübersicht hilft beim Vergleich

22.10.11 5 Kommentare von
© Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V.

Es gibt bezüglich der Fahrräder mit Hilfsmotor, sei es ein Pedelec, ein Elektrofahrrad, ein E- Bike oder ein Hybridrad, viele verschiedene Hersteller und eine große Auswahl an Modellen. Wenn Sie sich ein Fahrrad mit Hilfsmotor kaufen möchten sollten Sie daher im Vorfeld einige Vergleiche zwischen den Modellen anstellen.

Die ersten Überlegungen sollten Sie sich zu Typ und Preis machen. Entscheiden Sie sich, ob Sie ein Pedelec fahren möchten, oder ob ein Elektrofahrrad für Ihre Zwecke sinnvoller wäre. Wenn Sie diese Entscheidung getroffen haben, sollten Sie die Preise der Modelle vergleichen. Die Preise für Elektrofahrräder und Pedelecs können sehr schwanken, von einem Pedelec bei einem Discounter für 699 Euro bis zu einem geländetauglichen Elektrofahrrad für ca. 6500 Euro.

Des Weiteren können Sie die Bremsen und Schaltwerke der Modelle gegenüberstellen. Hier sollten Sie sich die Frage stellen, wie viele Gänge Ihr Rad haben muss und überlegen ob Ihnen zum Beispiel eine Rücktrittbremse wichtig ist.

Auch die Motoren und Akkus sind von Modell zu Modell unterschiedlich. Da der Akku eng mit der Reichweite des Rades zusammenhängt sollten Sie sich im vor hinein überlegen, welche Reichweite Ihnen wichtig ist. Fahren Sie lediglich in der Stadt, wird Ihnen eine kurze Reichweite völlig ausreichen. Möchten Sie aber längere Strecken mit Ihrem Rad fahren sollen Sie bedenken, dass Sie dann einen Ersatz-Akku benötigen könnten.

Wie Sie sehen gibt es eine Menge an Details, die Sie beim Kauf eines Fahrrades mit Hilfsmotor beachten sollten. Mit Hilfe unserer Modellübersicht bieten wir Ihnen einen Vergleich der wichtigsten Punkte.

Beachten Sie auch unsere Hersteller und Testberichte, in denen wir Ihnen neben der Vorstellung der einzelnen Hersteller auch die verschiedene Modelle näher bringen möchten. Anhand von Faktentests analysieren und bewerten wir die einzelnen Kriterien der Modelle, so dass Sie eine Vergleichsbasis und eine gute Kaufgrundlage erhalten.


Welches Modell hat Sie begeistert? Berichten Sie uns gerne in einem kleinen Kommentar, welches Pedelec oder Elektrofahrrad Sie sich gekauft haben.

Ähnliche Artikel

Keine Kommentare zu “So funktioniert ein Elektrofahrrad”

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Test