Pedelec Finanzierung – Kauf eines Pedelec über Finanzierung, Kredit und Raten

06.05.11 1 Kommentar von
© riese und müller GmbH

Ein Pedelec ist besonders über kurze Strecken besonders hilfreich. Es schont die Umwelt und zudem sind keine lauten Geräusche zu vernehmen und etwas steilere Strecken sind einfacher zu bewältigen und das nicht nur mit bloßer Muskelkraft. Ein Pedelec funktioniert mit einem Akku, welcher am Fahrrad angebracht ist. Dieser wird immer wieder aufgeladen, wenn seine Energie aufgebraucht ist und das funktioniert einfach über eine Steckdose. Mitunter wird beim Kauf dieses Fahrrades ein Ersatzakku mitgeliefert.

Das wäre sehr von Vorteil, denn solch ein Akku kann schnell einmal zwischen 400 und 1000 Euro kosten. Es ist kostengünstiger, wenn schon beim Kauf des Rades einer enthalten ist. Generell sollte man sich beim Kauf eines Pedelecs Gedanken über die Finanzierung machen. Die Preise sind sehr hoch, zumindest wenn man ein hochwertiges Pedelec bekommen möchte. Oft ist dann das nötige Kleingeld nicht gleich zur Hand. Dem Kunden stehen verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten zur Verfügung, mit deren Hilfe die Pedelecs bezahlt werden können. Dafür kann man beispielsweise einen Kredit aufnehmen. Diese gibt es bei den verschiedenen Banken. Dafür ist es wichtig, im Vorfeld einen Vergleich vorzunehmen. Denn nicht alle Institute bieten die gleichen Konditionen und so kann es bei einem Kredit schnell passieren, dass hohe Zinsen den Betrag deutlich erhöhen. Ziel ist es, eine Finanzierung zu finden, welche niedrige Zinsen mit sich bringt. Außerdem sollte man sich von der Bank gut beraten fühlen. Allerdings muss man bei einem vorhandenen Schufa-Eintrag damit rechnen, dass es keine Genehmigung gibt. Das ist nicht nur im Sinne der Bank, denn diese ist verpflichtet, einer Überschuldung des Kunden, vorzubeugen. Natürlich möchte sie in erster Linie ihr Geld zurück bekommen.

Zum anderen gibt es noch die Möglichkeit, das Pedelec auf Raten abzuzahlen. Dies lässt sich nur mit dem einzelnen Verkäufer aushandeln. Dieser bietet nicht immer eine Ratenzahlung an. Aus diesem Grund sollte vor dem Kauf eines Pedelecs genau geschaut werden, bei welchem Anbieter diese Zahlungsart möglich ist. Dann werden die Raten ausgewählt, welche man bezahlen möchte. Die Höhe hängt von der Laufzeit ab. Je kleiner die Raten sind, desto länger bezahlt man das Pedelec ab. Das alles sollte auf die eigenen Möglichkeiten und Bedürfnisse abgestimmt sein, denn nur so hat man auch Freude an seinem neuen Pedelec. Sehr gut ist es, wenn beim Kauf eines solchen Fahrrades eine Ersatzbatterie mitgeliefert wird. Im Einzelkauf kann sie bis zu 1000 Euro kosten. Bei einem guten Hersteller erhält man sie gleich mit und kann sie durch wechselweises Laden für ununterbrochenen Fahrspaß nutzen.

Achten Sie beim Kauf des Pedelecs auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Es gibt viele verschiedene Pedelec-Modelle, die zum Teil auch sehr kostspielig sind. Davon sind manche, aufgrund ihrer Ausstattung das Geld aber auch Wert. Zum anderen gibt es aber auch Pedelecs bei Discountern, die zu einem wirklich günstigen Preis zu bekommen sind. Ob diese jedoch auch von der Qualität überzeugen ist umstritten.

Was ist Ihnen ein Pedelec wert? Wieviel würden Sie bezahlen?

Ähnliche Artikel

Keine Kommentare zu “Elektrofahrrad Finanzierung – Kauf eines Elektrofahrrades über Finanzierung, Kredit und Raten”

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Test