Die E-Bike-Finder App

18.07.12 Kommentare deaktiviert von
© Blattcode

Wer gerade ein Pedelec oder ein Elektrofahrrad sucht und noch dazu Besitzer eines Smartphones ist, der hat jetzt gute Chancen mit dem E-Bike-Finder schnell das richtige Modell für sich zu finden.

Die E-Bike-Finder App bietet Ihnen einen umfassenden Überblick über E-Bike Modelle auf dem deutschen E-Bike Markt. Momentan finden Sie etwa 1300 Modelle auf der App, inklusive den jeweiligen wichtigen Kriterien, wie unter anderem Preis, Hersteller, Federung, Reichweite, Unterstützung.

Als zusätzliches Feature können Sie bei der E-Bike App die enthaltenen Modelle nach Testergebnissen der ExtraEnergy e.V. filtern lassen oder auch nur nach der für Sie passenden Rahmengröße suchen. Ein weiteres Plus dieser App ist ein ausführliches Glossar, welches Ihnen alle wichtigen Begriffe zu dem Thema erklärt und ein FAQ/Info Teil, der Ihnen die Antworten auf die am häufigsten auftretenden Fragen liefert. Zudem bekommen Sie bei der E-Bike-Finder App nützliche Tipps, worauf Sie bei dem Kauf eines Elektrofahrrades achten sollten.
Hochauflösende Bilder und die Möglichkeit einer Zoom-Funktion geben Ihnen einen genauen Blick über die Optik des jeweiligen Modells.
Da die App, wenn sie einmal installiert ist, keine Verbindung in das Internet benötigt, können Sie jederzeit auf die Daten der App zugreifen, auch wenn Sie mal in einem Funkloch stecken sollten.

Erhältlich ist die E-Bike-Finder App momentan nur für das iPhone über den Apple App Store. Eine App für Android Smartphones und eine iPad Version sollen folgen. Entwickelt wurde die E-Bike-Finder App von der Firma Blattcode in Kooperation mit Frank Rosmann.

Weitere Informationen über die E-Bike-Finder App finden Sie hier: www.e-bike-finder.de.

Erste Einblicke in die App bekommen Sie mit einem klick auf die Bilder

© Blattcode

© Blattcode

© Blattcode

© Blattcode

Ähnliche Artikel

Keine Kommentare zu “Kalkhoff – Herstellerportrait”

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Test